// Über uns

Unser Kapital sind langjährige Kundenbeziehungen
und der persönliche Austausch.

Geschäftsmann mit blauem Hemd und grauem Sakko steht vor Booten

André Dillinger ist Gründer und Geschäftsführer von DWPARTNER – seit 2004. Direkt nach seiner Ausbildung gründete er ein Technologieunternehmen. Nach dem Verkauf stieg er als Geschäftsführer in eine mittelständische Unternehmensgruppe ein. Bereits seit 1998 ist er in der Unternehmensberatung tätig. 

Der Familienvater ist auch als Referent für unterschiedliche Fachthemen tätig. Er ist unter anderem Mitglied im Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) und hier im Fachverband Sanierungsberatung und Insolvenzberatung organisiert.

Zertifikate: Certified Mergers & Acquisitions Professional (Frankfurt School of Finance & Management), Certified Restructuring and Reorganization Consultant (SRH Heidelberg / IfUS)

Wandern oder Strandurlaub? Wandern
Theater oder Konzert? Konzert
Tennis oder Fußball? Fußball
Stockholm oder Mailand? Stockholm
Bürgerpark oder Weserdeich? Bürgerpark

Florian John bereichert seit Januar 2021 das Team von DWPARTNER. Schon während seines dualen Studiums der Betriebswirtschaftslehre konzentrierte er sich auf die Bereiche „Unternehmensführung und Struktur“. Seither sammelte er zahlreiche Erfahrungen und erweiterte seinen Fokus insbesondere in den Feldern „Controlling“ und „Mitarbeiterführung und Motivation“.  Diese Kenntnisse nutzt er nun, um unsere Prozesse tatkräftig zu unterstützen. 

Innenstadt oder Landleben? Vorstadt
Strand oder Skiurlaub?  Skiurlaub
IKEA oder Roller? Selbst bauen
Europa oder Ferne? Ferne
Musik oder Stille? Musik

Tara Kia unterstützt seit Januar 2021 das Team von DWPARTNER. Als Master-Studentin mit markenstrategischem sowie Controlling-Hintergrund bringt sie ihre fachlichen Qualifikationen kombiniert mit einer analytischen Vorgehensweise mit ein.

Pasta oder Tapas? Immer Pasta.
Berlin oder München? Berlin
Pferde oder Katzen? Katzen
Bücher oder Zeitschriften? Bücher
Spieleabend oder Ausgehen? Beides

Julian Tejer verstärkt seit Oktober 2020 das Team von DWPARTNER als Werkstudent. Durch sein Studium im Bereich „Finance and Accounting“, praktischer Erfahrung im Bereich Umsatzsteuer und Finanzen sowie einer analytischen Denkweise bringt Herr Tejer die nötigen Kenntnisse mit, um den Beratungsprozess effektiv zu unterstützen.

Fußball spielen oder Fußball gucken? Fußball spielen
Film oder Buch? Buch
Party oder Filmabend? Filmabend
Podcast oder Musik? Podcast
Zug oder Auto? Zug

Sebastian Weber verstärkt seit August 2021 das Team von DWPARTNER. Durch seinen wirtschaftsrechtlichen Hintergrund sowie sein Master-Studium im Bereich Finanzwirtschaft unterstützt Herr Weber bei strategischen und finanzwirtschaftlichen
Fragestellungen. 

Tee oder Kaffee? Kaffee
Laufen oder Radfahren? Radfahren
Grillen oder Buffet? Grillen
Bar oder Club? Club
Mittelmeer oder Nordsee? Mittelmeer

Werden auch Sie Teil unseres Teams.

DWPARTNER weltweit

Auf einer Delegationsreise der Industrie- und Handelskammer Nord in Shenzhen und Hongkong sammelte André Dillinger viele Eindrücke. Es war bereits die dritte Reise mit der IHK Nord. In den letzten Jahren besuchte die Delegation zunächst San Francisco und dann Tel Aviv. Sie zählen zu den innovativsten Städten der Welt, geprägt von einer hohen Dichte an Start-Up-Unternehmen.

In Shenzhen war der Besuch der Zentrale des Telekommunikationsriesen Huawei nachhaltig beeindruckend. Knapp 188.000 Menschen arbeiten für das Unternehmen, dessen Shares 96.000 Mitarbeiter halten. 80.000 Angestellte sind im Bereich Forschung und Entwicklung tätig. Huawei verbindet mit seinen Technologien und Produkten ein Drittel der Weltbevölkerung. Shenzhen ist obendrein als Stadt mit seinen rund 18 Millionen Einwohnern sehr beeindruckend. Eine Metropole, wo Innovationskraft spürbar ist. Das wird besonders deutlich am Beispiel Elektromobilität.




Unser Profil - das spricht für uns

DWPARTNER ist Teil eines aktiven langjährigen Netzwerks:

  • Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e.V.

  • Wirtschaftsrat Bremen-Nord

  • Bremer Industrieclub

  • Mittelstandsausschuss der Handelskammer

  • Wirtschaftsrat Deutschland

  • Förderkreis Wirtschaftsjunioren

  • Qualifizierte Netzwerke (langjährige Experten z. B. aus Recht, Steuern, Personal und Marketing)